RUKON®-2D/3D

2D und 3D Maschinenbau



Allgemeine 2D und 3D Konstruktion, Maschinen- und Apparatebau


Die CAD-Software RUKON-2D/3D für die allgemeine 2D und 3D Konstruktion, Maschinen und Apparatebau besitzt folgende Leistungsmerkmale:


  • integriertes 2D/3D-System für Entwurf, Gestaltung, Detaillierung
  • praxisgerechte Produktstrukturen mit Bauteilen, Wiederholteilen, Unterbaugruppen, Baugruppen
  • automatische Sichtbarkeitsklärung
  • Flächenberechnung, Volumenberechnung, Schwerpunktsberechnung
  • Konstruktionsdatenverwaltung
  • Automatische Stücklistenerstellung
  • Teileverwendungsnachweis
  • Wiederholteilsuche
  • Kollisionskontrolle
  • 3D-Visualisierung, Kamerafahrten

RUKON 2D/3D unterstützt mit seinem modularen Aufbau in den Bereichen Maschinen- und Apparatebau den gesamten Konstruktionsablauf vom Entwurf über die Gestaltung bis zur Detaillierung. Als Ergebnis einer bauteilorientierten Konstruktion von Baugruppen und Unterbaugruppen in Ansichten und Schnitten stehen Konstruktions- und PPS- Stücklisten automatisch zur Verfügung. Erzeugnisstruktur-Informationen und Teileverwendungsnachweise sind ebenso selbstverständlich wie der automatische Änderungsdienst und die objektorientierte integrierte Datenbank. Die Kollisionskontrolle hilft, Planungsfehler rechtzeitig zu vermeiden.


In der integrierten Datenverwaltung speichert RUKON die Daten der Bauteile und die Struktur der Baugruppen. Wird ein Bauteil in mehreren Baugruppen verwendet, so greift das System auf die gleichen Daten zu. Bei wiederholter Verwendung wird daher die Datenmenge nicht größer. Änderungen an einem Bauteil werden damit automatisch in allen Baugruppen nachgehalten.


Die gespeicherte Baugruppenstruktur erlaubt auch das automatische Erstellen von Baukasten-, Baukastenstruktur- und Mengenübersichtsstücklisten. Der Verwendungsnachweis ermittelt zu einem Bauteil alle Baugruppen, in denen es eingebaut ist. Die Wiederholteilsuche zeigt alle in der Datenbank mehrfach verwendeten Teile an.


Auf diesem Prinzip der nicht redundanten Datenhaltung basiert auch die Erstellung der Zeichnungen in unterschiedlichen Maßstäben und Formaten. Von jedem Bauteil und jeder Baugruppe können beliebig viele Zeichnungen erstellt werden. Bei Änderungen an einem Teil werden alle Zeichnungen automatisch mitgeändert. Sogar die aus der Konstruktion abgeleiteten Einzelheiten sind auf dem aktuellen Stand.